Klezmer - Konzert

Jüdische und Hebräische Lieder mit dem Ensemble Shoshana

Das 2004 gegründete Ensemble „Shoshana“ musiziert Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. So sind jiddische Lieder, Israel-Pop sowie jüdische Tangos und Frejlachs zu hören.

In ungewöhnlichen Arrangements (alle stammen aus eigener Feder!) für Knopfakkordeon, Violine und Gesang verspricht „Shoshana“, seine Zuhörer mit bravourös interpretierten instrumentalen Frejlachs und Harmonischen Klängen der Lieder mit der Tiefe und Wärme der jüdischen Seele zu bezaubern.

Das Ensemble ist in Sachsen-Anhalt zu Hause. www.norinsky.de

Mitwirkende:
Knopfakkordeon, Gesang
Gesang, Tanz, Percussion
Violine
16.06.2018
Beginn:17.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr
Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.
VVK 10,– €
AK 12,– €
Endecken Sie weitere Veranstaltungen
mit den Stichworten |Kammerkonzert| |Chor| |Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop|